News

 

2020



Liebe Hundesportfreunde‼️
Seit 08.06. darf der Outdoor- Trainingsbetrieb wieder mit Gruppen von bis zu 20 Personen aufgenommen werden. Diese Obergrenze entfällt aber ab dem 22.06.! Aus diesem Grund gibt es beim Übungsbetrieb keine max. Personenzahl mehr! Auch Zuschauer sind wieder erlaubt 🥰
Die anderen Bestimmungen bleiben weiterhin bestehen! 
Die Trainingstage werden auch nach wie vor individuell von Mike und Ute festgelegt! 
Liebe Grüße die Vorstandschaft 🍀




Corona
5.docx (37.28KB)
Corona
5.docx (37.28KB)

 Juni 2020 Bestimmungen des SV bzgl Prüfungen:


Sehr geehrte Damen und Herren,

 

im Zusammenhang mit der Aussendung vom 29.05.2020 bezüglich der Wiederaufnahme des Prüfungsbetriebes in den Ortsgruppen des SV erreichen uns zahlreiche Rückfragen bezüglich der möglichen Teilnehmer und Teilnehmerzahlen bei den vorgesehenen Prüfungen.

 

Die Wiederaufnahme des Prüfungsbetriebes in den Ortsgruppen des SV dient dazu, den Mitgliedern die Möglichkeit zu eröffnen, zuchtrelevante Ausbildungskennzeichen zu erwerben. Abgesehen davon, dass die Durchführung einer Prüfungsveranstaltung zunächst von den behördlichen Vorgaben abhängt und nur unter Beachtung und Einhaltung der Vorgaben zum Hygiene- und Infektionsschutz erfolgen kann, bedarf es natürlich auch der Einhaltung der Vorgaben aus der Prüfungsordnung, sofern in den Richtlinien hierzu nichts anderes ausgeführt ist.

 

Insofern kann eine Prüfungsveranstaltung nur dann durchgeführt werden, wenn die erforderliche Mindestanzahl an Hundeführern und Hunden gegeben ist, wobei nur Hundeführer und Hunde an der Prüfung teilnehmen können, die wirklich ein zuchtrelevantes Ausbildungskennzeichen anstreben. Die Meldungen werden bei Eingang in der HG auf Zulässigkeit geprüft, wobei nachstehende Kriterien gelten:

 

Für zuchtrelevante Prüfungen sind nur Deutsche Schäferhunde mit Ahnentafel oder Registrierbescheinigung Anhangregister Zucht (Langstockhaar) zugelassen: BH, AD, IGP1-3, RH1, RH2, HGH, ZAP.

Wenn durch eine bestandene Prüfung der Einsatz für die Zucht bereits ermöglicht ist, darf diese Prüfung derzeit nicht wiederholt werden.

 

Fremd- oder mischrassige Hunde sowie Deutsche Schäferhunde ohne Ahnentafel oder Registrierbescheinigung Anhangregister Zucht (Langstockhaar) können nicht starten.

 

Wir empfehlen in jedem Fall, die von der zuständigen Behörde zugelassene Anzahl der Teilnehmer auf dem Platz und, dort wo es möglich ist, auch der Zuschauer entsprechend genauestens einzuhalten. Bitte beachten Sie hierbei, dass auch hier nur zuchtrelevante Ausbildungskennzeichen durchgeführt werden dürfen, reine Sportprüfungen sind weiterhin untersagt. Die Wiederaufnahme des Prüfungsbetriebes ab dem 6.6.2020 erfolgt unter der Prämisse, die Zuchtvoraussetzungen zu erreichen, um die Zucht des Deutschen Schäferhundes nicht weiter einzuschränken. Die Öffnung von reinen Sportveranstaltungen kann erst in Abstimmung mit dem VDH erfolgen.

 

Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit in dieser Angelegenheit.

 

Mit freundlichen Grüßen

Hartmut Setecki


---------------------------------------------------------------------------------------


Mai 2020....Juhuuu endlich wieder Training !!!....



27. April 2020....Happy Birthday zum 50igsten !!


Auf diesem Wege möchten wir unserer Ute nochmal alles erdenklich Liebe, Gute, Glück und vor allem Gesundheit zum 

50igsten Geburtstag wünschen und ihr auch für die jahrelange Arbeit im Verein bei unserer Ortsgruppe danken!


**Die Vorstandschaft und Mitglieder der OG Bad Griesbach**




April 2020....WIR GRATULIEREN***WIR GRATULIEREN***


Auch 2beiniger Nachwuchs hat sich eingestellt !!! 


Am 20. März 2020, um 6.28 Uhr, hat der kleine Sebastian Leonhard das Licht der Welt erblickt. Er wiegt 2.350 g und ist 46 cm groß. Wir gratulieren den stolzen Eltern, Stephanie & Simon Hutterer.






07. April 2020    ...Die OG bekommt erneut "Zuwachs"...


Unser Neuzugang heißt "Candy von Paccharun" und wird "Cira" genannt. Stolzer Hundeführer ist Ute Reindl






28. März 2020...Das "Krokodil" von Bad Griesbach ist über die Regenbogenbrücke gegangen...."machs guad Blitzi"






Februar/März


Die OG Bad Griesbach bekommt "Zuwachs":


"Ace & Akira vom Gendorfer Forst", Hundeführer Mike Gubisch und Sabine Dick; "Alina & Amigor vom Gendorfer Forst", Hundeführer Martin Tajbl






15. Februar 2020   "Run free....Annemirl..."







Januar 2020


Vereinsmeister FH 2019 wird erneut Martin Tajbl












 



 
 

 

 

815004